Am Mittwochabend unterlag Holzkirchen wie erwartet der zweiten Mannschaft von 1860 München.
Das Auswärtsteam mit neuem Trainer Thomas Siegmund spielte von Beginn an mutig und mit großem Einsatz auf fremdem Platz.
Nach 16 Minuten ging der TuS sogar mit 1:0 durch ein Münchner Eigentor in Führung.
In der zweiten Halbzeit bezwangen die Sechziger ihren Gegner jedoch mit löwentypischer Einsatzfreude.
Christian Köppel (55.), Simon Seferings (60.) und Dennis Dressel (76.) erzielten die Tore für den 3:1-Sieg des TSV.
Holzkirchen bleibt weiter mit besorgniserregender Bilanz Letzter, trotz der guten Leistung.
1860 II belegt nun mit 19 Punkten Platz 10 in der Tabelle.
Für die Löwen geht es am Sonntag um 16:00 Uhr zu Hause gegen Sonthofen weiter.
Holzkirchen versucht am Samstag 15:30 Uhr beim TSV Nördlingen weiter die ersten drei Punkte zu schaffen.
Wett Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie! Bitte wetten Sie verantwortungsvoll.