Im Spiel von Aston Villa gegen Nottingham Forest gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 5:5.
Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.
Im Vergleich zur letzten Partie liefen bei der Heimmannschaft diesmal Bolasie und Oyenuga für Albert Adomah und Glenn Whelan auf. Nottingham setzte dagegen auf Konstanz und lief mit derselben Startelf auf.
Kaum war das Spiel angepfiffen, lag Nottingham Forest bereits in Front. Lewis Grabban markierte in der dritten Minute die Führung.
Der Gast machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Joao Carvalho (6.).
Tammy Abraham schlug doppelt zu und glich damit für Aston Villa aus (11./14.).
Matty Cash witterte seine Chance und schoss den Ball zum 3:2 für Nottingham ein (22.).
Per Elfmeter erhöhte Abraham in der 36. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf drei Treffer – 3:3 für Aston Villa.
Ein Sieger war zur Pause noch nicht auszumachen, sodass beide Teams das Spiel noch für sich entscheiden konnten.
Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit setzte sich Nottingham Forest erfolgreich durch. Joe Lolley schoss in der 51. Spielminute zur 4:3-Führung ein.
Mit der Einwechslung von Anwar El Ghazi für Jonathan Kodjia wollte Dean Smith dem Offensivspiel seiner Elf einen neuen Impuls geben (66.).
Unfreiwillig frühen Feierabend machte Tobias Figueiredo von Nottingham, der in der 68. Minute mit Rot vom Platz geschickt wurde.
Aston Villa zeigte sich unbeeindruckt und so drehten Abraham (71.) und El Ghazi (75.) mit ihren Treffern das Spiel.
In der 82. Minute sicherte Grabban seiner Mannschaft mit dem Ausgleich zum 5:5 das Unentschieden. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer.
Letztlich gingen Aston Villa und Nottingham Forest mit jeweils einem Punkt auseinander.
Die Stärke von Aston Villa liegt in der Offensive – mit insgesamt 36 erzielten Treffern.
Aston Villa bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz acht.
Nottingham macht in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz sechs.
Aston Villa ist nun seit vier Spielen, Nottingham Forest seit sechs Partien unbesiegt.
Für Aston Villa geht es schon am Samstag beim FC Middlesbrough weiter.
Schon am Samstag ist Nottingham wieder gefordert, wenn Ipswich Town zu Gast ist.
Wett Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie! Bitte wetten Sie verantwortungsvoll.