WM-Quali am Dienstag: Spanien in Frankreich unter Druck

Der 6. Spieltag bei bet90.com – Unsere Vorschau, unsere Quoten

Ribery_Juanfran_bet90

Schön war´s nicht,spannend auch nicht, aber immerhin gabs die fest eingeplanten drei Punkte für die deutsche Nationalmannschaft. Die bleibt damit fest auf Kurs gen Brasilien 2014. Andere können da nur neidisch gucken. Zum Beispiel England, Portugal oder Spanien, denen allesamt der zweite Platz und damit die Play Offs drohen. Am 6. Spieltag der WM-Qualifikation stehen weitere richtungsweisende Spiele an, die wir euch kurz und knapp samt unserer Quoten vorstellen (Stand: Montag, 16 Uhr).

Im Hinspiel trennten sich Spanien und Franck Riberys Frankreich 1:1 - Olivier Giroud traf in der 94. Minute zum Ausgleich. BILD: IMAGO

Im Hinspiel trennten sich Spanien und Franck Riberys Frankreich 1:1 – Olivier Giroud traf in der 94. Minute zum Ausgleich. BILD: IMAGO

 

In Gruppe A kämpfen Belgien und Kroatien in den verbliebenen fünf Spielen um den Gruppensieg. Beide sind nach den erfolgreichen Freitagsspielen mit 13 Punkten gleichauf und für das drittplatzierte Wales (6) wohl nicht mehr einzuholen. Belgien hat dabei die etwas leichtere Aufgabe vor der Brust und empfängt Mazedonien, das auch schon am Freitag mit 2:0 besiegt wurde. Entsprechend ist Belgien auch jetzt klarer Favorit:
Belgien – Mazedonien: Heimsieg 1,2    X 5,5    Auswärtssieg 12,0

Kroatien hat im brisanten Duell gegen Serbien souverän mit 2:0 gewonnen und muss jetzt nach Wales, das in Schottland siegreich war. Unsere Quoten sehen Kroatien in der Favoritenrolle: Wales – Kroatien: Heimsieg 5,0    X 3,6    Auswärtssieg 1,6

Zweikampf auch in Gruppe B: Dort liegt Italien nur einen Zähler vor Verfolger Bulgarien, hat aber auch Spiel weniger. Italien darf eine entspannte Reise nach Malta antreten.
Malta – Italien: Heimsieg 30,0    X 15,0    Auswärtssieg 1,0

Bulgarien hingegen hats weitaus schwieriger und muss nach Dänemark, das am Freitag in Tschechien locker leicht mit 3:0 gewonnen hat.
Dänemark – Bulgarien: Heimsieg 1,5    X 3,8    Auswärtssieg 5,9

Deutschland kann mit einem Heimsieg gegen Kasachstan seinen Vorsprung auf die zweitplatzierten und spielfreien Schweden auf acht Zähler ausbauen. Jedoch hat die Ibrahimovic-Truppe dann auch zwei Partien weniger bestritten. Wie auch immer: Deutschland wird gegen Kasachstan gewinnen, bleibt nur die Frage, ob diesmal ein paar Tore mehr fallen werden.
Deutschland – Kasachstan: Heimsieg 1,0    X 25,0    Auswärtssieg 70,0

Weil Schweden aussetzt, können Österreich oder Irland vorübergehend auf Rang zwei springen. Beide sind punktgleich (7), Österreich hat allerdings, dank des 6:0 über die Färöer, das wesentlich bessere Torverhältnis.
Irland – Österreich: Heimsieg 2,0    X 3,2    Auswärtssieg 3,5

Fünf Spiele, fünf Siege. In Gruppe D sind die Niederlande so gut wie durch. Spannend wird’s im Rennen um Platz drei. Die Türkei (4., 6 Punkte) hat durch den Sieg in Andorra den Rückstand auf Ungarn und Rumänien (beide 10) verkürzt, die im direkten Duell unentschieden gespielt haben. Im Heimspiel gegen Ungarn können die Türken mit einem Sieg bis auf einen Zähler rankommen.
Türkei – Ungarn: Heimsieg 1,6    X 3,6    Auswärtssieg 5,1

Gleichzeitig muss Rumänien nach Amsterdam und wird im Spiel gegen die Niederlande nicht viel holen. Niederlande – Rumänien Heimsieg 1,3    X 4,6    Auswärtssieg 8,8

In Gruppe F darf sich der verlustpunktfreie Spitzenreiter Russland entspannt zurücklehnen und das Testspiel gegen Brasilien am Montagabend genießen. Die direkten Verfolger Israel und Portugal haben sich beim spektakulären 3:3 die Punkte gegenseitig abgenommen, vier Punkte Rückstand und ein Spiel mehr. Portugal reist jetzt nach Aserbaidschan, das zwar erst drei Punkte am Konto, sich aber immer als zäher Gegner erwiesen hat.
Aserbaidschan – Portugal: Heimsieg 12,0    X 5,3    Auswärtssieg 1,2

Spitzenspiel in Gruppe H: In Podgorica spielt Montenegro gegen England um Platz eins. Die Engländer liegen zwei Zähler hinter den Montenegrinern und haben am Freitag beim 8:0 in San Marino munter Anlauf genommen für den Sprung an die Tabellenspitze. Jedoch sind die Three Lions in der Abwehr arg dünn besetz und sehen sich mit dem ausgezeichneten Stürmer-Duo Stevan Jovetic/Mirko Vucinic konfrontiert. Es wird spannend.
Heimsieg 4,4    X 3,5    Auswärtssieg 1,7

Nicht weniger spannend wird es Gruppe I: Frankreich empfängt Spanien. Weil sich Spanien zu einem 1:1 gegen Finnland gegurkt hat, ist Frankreich nach dem 3:1 gegen Georgien alleiniger Tabllenführer, mit zwei Zählern Vorsprung auf den Welt- und Europameister. Das Hinspiel endete 1:1, das wäre für Spanien diesmal zu wenig.
Frankreich – Spanien: Heimsieg 3,1    X 3,1    Auswärtssieg 2,2

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login with Facebook:
Anmelden