Geht der BVB-Wahnsinn gegen Real Madrid weiter?

Alle Infos, die aktuelle Quoten: das Halbfinale der Champions League bei bet90.com

Die Champions League bei bet90.com

Nach dem legendären 3:2-Sieg gegen Malaga wartet auf Borussia Dortmund der nächste Abend für die Geschichtsbücher. Für den BVB ist das Halbfinale gegen Real Madrid größter sportlicher Moment seit Ewigkeiten, ganz Schwarz-Gelb rastet mit Blick auf das Spiel seit Wochen in gewohnter Verlässlichkeit aus.

Nach dem nicht mehr für möglich gehaltenen Sieg gegen Malaga, strotzen die BVB-Spieler vor Selbstvertrauen.

Nach dem nicht mehr für möglich gehaltenen Sieg gegen Malaga, strotzen die BVB-Spieler vor Selbstvertrauen. BILD: IMAGO

In Madrid begegnet man der Partie – wenig überraschend – mit der Abgeklärtheit eines Weltvereins. Ebenso selbstverständlich der höfliche Respekt, den Jose Mourinho und alle Real-Angestellten dem BVB zollen. Schließlich haben die Königlichen aus zwei Gruppen-Spielen gegen die Westfalen einen einzigen und zudem glücklichen Punkt ergattern können.

Beim Hinspiel im Westfalenstadion erarbeiteten sich die Borussen einen hochverdienten 2:1-Sieg. Im Vergleich zur damaligen Aufstellung werden heute Ilkay Gündogan und Jakub Blaszczykowski für Sebastian Kehl und Kevin Großkreutz spielen. Wohl eher ein Zugewinn an Qualität. Da auch Robert Lewandowski rechtzeitig seinen Pferdekuss auskuriert hat, läuft der BVB in Bestbesetzung auf. Zwar wird allerorten geraunt, die Dortmunder Spieler hätten nicht mehr die Frische der Hinrunde, aber jede Blessur wird heute Abend – vor einer kochenden Publikum – für 90 Minuten vergessen sein. Sobald das Spiel angepfiffen ist, wird Gleiches wohl auch für das Götze-Theater gelten.

Auch Jose Mourinho kann nahezu aus dem Vollen schöpfen. Abwehrmann Pepe ist wieder fit und verteidigt neben dem 19-jährigen Groß-Talent Varane. Auf der linken Abwehrseite fehlt jedoch Marcelo, der sich am vergangenen Wochenende leicht verletzte. Fabio Coentrao wird ihn ersetzen. Der Portugiese ist zwar defensiv etwas stärker als der Brasilianer, aber bei seinen Offensiv-Vorstößen bei Weitem nicht so gefährlich. Im Angriff hat Mourinho die Wahl zwischen Karim Benzema und Gonzalo Higuain. Letzterem werden bessere Chancen für den Startelf-Einsatz zugeschrieben.

Ansonsten gilt: Beide Mannschaften kennen sich bestens, der gegenseitige Respekt ist groß. Die Borussia wird erneut eine geschlossene Mannschaftsleistung, höchste Konzentration und überdurchschnittliche Zweikampfstärke aufbringen müssen, um gegen Real bestehen zu können. Dass Reus, Götze und vor allem Lewandoswki jederzeit und gegen jeden treffen können, ist kein Geheimnis. Gelingt es Dortmund, die Null zu halten und vielleicht selbst zu treffen, sind die Chancen auf den Finaleinzug gut.

Betrachtet man unsere Quoten bei bet90.com, ist die Ausgangslage vollkommen ausgeglichen. Sowohl für einen Sieg von Dortmund als auch für einen Auswärtssieg ist die aktuelle Quote bei 2,6. Für die Wette auf ein Unentschieden bieten wir eine Quote von 3,3. Interessant sind in diesem Zusammenhang sicherlich die Über-/Unter-Wetten. Fallen in 90 Minuten mehr als zwei Tore, gewinnt man bei einem Einsatz von 10 Euro 16 Euro. Schießen beide Mannschaften zwei oder weniger Tore, erhält man bei einem Einsatz von 10 Euro 21 Euro zurück. Selbstverständlich ist das Spiel auch durchgehend live wettbar.

Wie auch immer das Spiel ausgehen mag, wir wünschen euch viel Erfolg!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login with Facebook:
Anmelden