Du Legostein!

Beleidigungen aus der Düsseldorfer Kreisliga

Kreisliga-Derby in Düsseldorf zwischen Sparta Bilk und TuSA 06. Der Freistoß brachte nichts ein.

Da netterweise die Kreisligen im Land keine Länderspielpause einlegen, gabs am Sonntag Düsseldorfer Stadtteil-Derby – Sparta Bilk gegen TuSA 06. Hitziges Spiel, umstrittene Schiedsrichterentscheidungen, zwei Platzverweise kurz nach der Pause, ein tapfer kämpfender Außenseiter, am Ende ein knappes 3:2 für die favorisierte Heimmannschaft. Gute Nachmittagsunterhaltung also.

Kreisliga-Derby in Düsseldorf zwischen Sparta Bilk und TuSA 06. Der Freistoß brachte nichts ein.

Wofür ein Besuch am örtlichen Sportplatz – genauso wie im Stadion auch – zudem immer gut ist, ist das Kennenlernen neuer Beleidigungen. Selten schön, noch seltener berechtigt, aber manchmal eben doch lustig.

Einem Mitglied des Sparta-Lagers stieß die vermeintlich mangelhafte Standfestigkeit eines TuSA-Offensivakteurs sauer auf. Jetzt kann es ja beim Fußball sehr schnell sehr hässlich werden, wenn es darum geht, dem Gegenspieler mitzuteilen, was man von ihm hält. Auch der Kollege an der Bande ließ eigentlich nichts Gutes erwarten, als er zur Schimpftirade ausholte.  Doch dann das: „Der liegt doch immer nur am Boden. Der LEGOSTEIN.“

Klasse, super Bild. Wer Kinder hat oder sich an seine eigene Kindheit erinnert, der weiß, Legos liegen in der Regel wild am Boden verstreut. Wo der Vergleich jedoch kräftig hinkt: Tritt man auf einen Legostein, tuts einem selbst höllisch weh. Bei Gegenspielern ist das wohl eher umgekehrt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login with Facebook:
Anmelden