Die nächste Niederlage für die Bayern?

Heynckes schont Leistungsträger – Vorschau und Quoten für den 26. Spieltag

Kießling gegen Bayern

Ohne langes Gerede: Hier die Vorschau und Quoten für den 26. Spieltag (Stand: Freitag15 Uhr). Wir wünschen euch viel Erfolg!

Der Ball ist im Netz, Stefan Kießling dreht jubelnd ab und Manuel Neuer innerlich durch. Als einziges Bundesliga-Team konnte Bayer im Hinspiel gegen München gewinnen. BILD: IMAGO

Der Ball ist im Netz, Stefan Kießling dreht jubelnd ab und Manuel Neuer innerlich durch. Als einziges Bundesliga-Team konnte Bayer im Hinspiel gegen München gewinnen. BILD: IMAGO

VfL Wolfsburg – Fortuna Düsseldorf (Fr., 20.30 Uhr)

Nach der Glanzleistung vom 5:2 in Freiburg fehlt den Wölfen ihr Bester: Spielmacher Diego. Polak wird ihn vertreten, ohne ein wirklicher Ersatz zu sein. Fortuna holte nur einen Punkt aus den letzten drei Spielen, zeigte dabei aber – gerade beim 2:3 in München – recht gute Leistungen. Im Mittelfeld fallen Lambertz und Fink aus, womit Schahin wohl wieder in die Startelf rückt und die Fortuna offensiver agiert. Wolfsburg ist chronisch heimschwach, Fortuna unter Zugzwang.

Unsere Quoten bei bet90.com Heimsieg 1,8    X 3,3    Auswärtssieg 4,1

 

1899 Hoffenheim – 1. FSV Mainz 05 (Sa., 15.30 Uhr)

Hoffenheim gelang in Fürth ein wichtiger wie überzeugender 3:0-Sieg und schnuppert wieder am Relegationsplatz. Trainer Kurz wird an seiner Startelf nicht viel verändern müssen. Mainz feierte nach sechs sieglosen Spielen einen glücklichen Dreier gegen Leverkusen. Die Europa League ist damit weiterhin in Schlagdistanz. Jan Kirchhoff steht wieder im Kader, auf den Außenverteidigerpositionen ersetzen Bell und Pospech die verletzten Calgiuri, Junior Diaz und Zabavnik. Kann Hoffenheim an die Leistung von Fürth anknüpfen, ist ein weiterer wichtiger Punkt möglich.

Unsere Quoten bei bet90.com Heimsieg 2,4    X 3,3    Auswärtssieg 2,6

 

Hamburger SV – FC Augsburg

Nach dem knappen 1:0-Sieg gegen den VfB Stuttgart ist der HSV weiter dick im Geschäft um Platz vier. Gegen den FCA kehrt Son wieder zurück in die Startelf, Skjelbred muss raus. Der FC Augsburg musste eine schmerzhafte Heimschlappe gegen den 1. FC Nürnberg verschmerzen und spürt Hoffenheim wieder im Nacken. Positiv: Mittelfeldmann Daniel Baier darf wieder mitspielen.

Unsere Quoten bei bet90.com Heimsieg 1,8    X 3,4    Auswärtssieg 4,0

 

Werder Bremen – Greuther Fürth

Werder ergatterte sich mit dem  1:1 in Gladbach den ersten Punkt nach drei Schlappen und steht weiter in grauesten Tabellengefilden. Hoffnung macht die Rückkehr von Abwehrchef Sokratis und die desolate Form von Gegner Greuther Fürth. Die Premiere von Büskens-Nachfolger Kramer ging beim 0:3 gegen Hoffenheim gründlich in die Hose. Für die Franken geht es wohl nur noch darum, sich mit Anstand aus der Liga zu verabschieden.

Unsere Quoten bei bet90.com Heimsieg 1,4    X 4,3    Auswärtssieg 6,5

 

1. FC Nürnberg – FC Schalke 04

Der 2:1-Sieg beim FC Augsburg war für den Club wohl der endgültige Befreiungsschlag im Abstiegskampf. Entsprechend befreit und nahezu in Bestformation geht´s gegen  Schalke, dem ein ganz bitteres Champions-League-Aus in den Knochen steckt. Vor allem die fehlende Durchschlagskraft im Angriff durch die Verletzung von Klaas-Jan Huntelaar machte sich dabei schmerzlich bemerkbar. Er wird erneut von Teemu Pukki vertreten. Jetzt kann sich S04 jedoch voll auf die Liga konzentrieren und auf ganz starken Julian Draxler bauen.

Unsere Quoten bei bet90.com Heimsieg 3,0    X 3,2    Auswärtssieg 2,2

 

Borussia Dortmund – SC Freiburg

Den BVB plagen dezente Personalsorgen: Hummels fällt ein paar Wochen aus, Kehl ist noch nicht fit, Bender krank, Blaszczykowski und Schmelzer sind angeschlagen. Sahin und Gündogan geben daher die Doppel-Sechs. Anders der SC Freiburg. Einzig Makiadi fällt aus, für den es aber gleich mehrere Alternativen gibt. Der BVB hat vor heimischem Publikum die Derby-Niederlage auszubügeln, der SC eine 2:5-Heimschmach gegen Wolfsburg.

Unsere Quoten bei bet90.com Heimsieg 1,3    X 5,0    Auswärtssieg 7,4

 

Bayer Leverkusen – FC Bayern München (Sa., 18.30 Uhr)

Das Top-Spiel des Wochenendes. Aber der FC Bayern kann es sich erlauben, Lahm, Mandzukic und Müller zu schonen. Ribery ist ohnehin noch nicht fit. Rafinha, Gomez, Shaqiri und Robben stehen dafür in der Startelf. Bayer tritt im Kampf um Platz zwei nahezu in Bestbesetzung an, einzig Daniel Schwaab muss in der Innenverteidigung Ömer Toprak ersetzen. 04 gelang es im Hinspiel, dem FCB die bislang einzige Saisonniederlage zuzufügen. Auch aktuell sind die Bayern von ihrer Topform weit entfernt, sodass es in der Festung BayArena (29 von 36 Punkten) nur wenig zu holen gibt.

Unsere Quoten bei bet90.com Heimsieg 4,4    X 3,5    Auswärtssieg 1,7

 

Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart (So.,15.30 Uhr)

Die Eintracht seit fünf Spielen ohne Sieg und Torerfolg, der VfB mit vier Pflichtspielpleiten in Folge. Frankfurt rutschte daher ab von Platz vier auf fünf, ist durch die abgesessene Gelb-Sperre von Sebastian Rode aber wieder in Top-Formation. Wie viel VfB-Coach Labbadia nach dem 1:3 von Rom rotiert, bleibt abzuwarten, jedenfalls sind beim Ausscheiden aus der Europa League wenigstens keine weiteren Verletzten hinzugekommen.

Unsere Quoten bei bet90.com Heimsieg 1,9    X 3,3    Auswärtssieg 3,7

 

Borussia Mönchengladbach – Hannover 96 (So., 17.30 Uhr)

Verfolgerduell um die Europacup-Quali. Die Borussia holte fünf Punkte aus den letzten drei Spielen und empfängt 96 in Bestbesetzung. Hannover zeigte beim 0:0 gegen Frankfurt eine sehr maue Leistung und muss vor allem in der Abwehr improvisieren, da Cherundolo, Eggimann und Felipe ebenso verletzt sind wie Kreativ-Mann Huszti. Hannover ist in diesem Jahr ganz auswärtsschwach.

Unsere Quoten bei bet90.com Heimsieg 1,9    X 3,4    Auswärtssieg 3,6

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login with Facebook:
Anmelden