bet90 Ltd. erhält Sportwetten-Lizenz

bet90-Gründer Friedrich: „Ein guter Tag für bet90 und die gesamte Branche“

Lizenz

Der nächste Schritt ist getan: bet90 Ltd. hat vom schleswig-holsteinischen Innenministerium die Sportwetten-Lizenz erhalten. Die zuständige Behörde im nördlichsten Bundesland Deutschlands hat sich in einem strengen Prüfverfahren von der Seriosität und Leistungsfähigkeit des Unternehmens überzeugt und folglich die Berechtigung erteilt, während der nächsten sechs Jahre Sportwetten im Internet anzubieten.

bet90 erhielt vom Land Schleswig-Holstein die Sportwetten-Lizenz.

„Ein guter Tag“, befand bet90-Gründer Michael Friedrich nach dem Lizenzerhalt, „ein guter Tag für bet90, weil uns damit ein wesentlicher Schritt zur Etablierung auf dem deutschen Wettmarkt gelungen ist. Ein guter Tag für die Sportwetten-Branche allgemein, weil die schleswig-holsteinische Landesregierung die Politik ihrer Vorgänger-Regierung konsequent und im Sinne der europäischen Rechtsprechung fortführt. Eine wertvolle Entscheidung, um Sportwetten auch im gesamtdeutschen Raum aus der rechtlichen Grauzone heraus in einen regulierten Markt zu führen.“

Nächster Schritt: Lizenz für den bundesdeutschen Raum 

Das Innenministerium des Landes und ein Fachbeirat aus Wissenschaftlern, Verbraucherschützern, Suchtexperten, Glücksspielanbietern und Vertretern von Sportverbänden hatten die Bewerbung der bet90 Ltd. akribisch unter die Lupe genommen. Auf dem Prüfstand u.a.: eine sichere Zahlungsabwicklung, die Kompetenz im Wettgeschäft, Daten- und IT-Sicherheit, Konzepte zur Spielsuchtprävention und zum Jugendschutz sowie die Bekämpfung von Geldwäsche.

bet90 hat das Gremium in allen Belangen überzeugt. „Wir sind ein vergleichsweise junges Unternehmen, profitieren aber auch in diesem Fall von der großen Erfahrung unserer Mitarbeiter“, lobt Friedrich die Arbeit des Teams, das aktuell den Lizenzantrag für den bundesdeutschen Raum vorbereitet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login with Facebook:
Anmelden