9000 Kilometer für 3 Punkte – Der 5. Spieltag der WM-Quali

DFB-Elf reist nach Kasachstan - Vorschau und Quoten der 25 Spiele am Freitag

Miro Klose trifft für die Nationalmannschaft gegen Kasachstan.

Vor den beiden WM-Qualifikations-Spielen gegen Kasachstan köchelt die Diskussion um eine Vorab-Quali für die „Kleinen“ wieder auf etwas höherer Stufe. Der DFB quängelt: 9000 Kilometer in vier Tagen. Für so eine Pflichtaufgabe. Und dann auch noch auf Kunstrasen…

Miro Klose ist deutscher  Rekordtorschütze gegen Kasachstan. In zwei Spielen traf er dreimal. In den nächsten beiden Begegnungen wird er fehlen. FOTO: IMAGO

Miro Klose ist deutscher Rekordtorschütze gegen Kasachstan. In zwei Spielen traf er dreimal. In den nächsten beiden Begegnungen wird er fehlen. FOTO: IMAGO

Wir freuen uns trotzdem: Auf ein bisschen Abenteuerreise, auf genervte Nationalspieler, auf die netten Anekdoten rund um das Gastgeberland und auf Heinrich Schmidtgal als gefährlichsten Mann beim Gegner. Und auf waghalsige Über-/Unter-Wetten. Denn mit einem Tipp auf einen deutschen Auswärtssieg ist nicht allzu viel zu holen. Eine 1,1er Quote steht da aktuell.

Die DFB-Elf ist im defensiven Mittelfeld und in der Innenverteidigung verletzungsbedingt zwar etwas dünn besetzt, das sollte aber gegen Kasachstan vollkommen egal sein. Der Ausfall von Miroslav Klose könnte sich da schon eher bemerkbar machen. In den einzigen beiden Pflichtspielen gegen die Kasachen 2010 und 2011 schoss er drei der insgesamt sieben Tore. Thomas Müller machte zwei, Mario Gomez und Lukas Podolski je eins. Müller und Poldi werden wohl erneut von Beginn an auflaufen, Gomez wohl erstmal nicht, der in vorderster Front von Mario Götze vertreten wird.

Entsprechend bieten Über-/Unter-Wetten mehr Spannung und eine attraktivere Quote: Über 3,5 liegt derzeit bei 1,8. Unter bei 1,9.

Weitere Quali-Spiele des Tages – Türkei unter Druck – Spannung in Kroatien

Spannend wird es auch unmittelbar nach Abpfiff des deutschen Spiels. Dann treffen Schweden und Irland im direkten Duell um Platz zwei aufeinander. Die Ibrahimovic-Truppe liegt nur einen Punkt vor den Iren, ist aber deutlicher Favorit.
Unsere Quoten bei bet90.com; Heimsieg 1,4    X 4,2    Auswärtssieg 6,8

Auch Österreich macht sich noch Hoffnungen, Platz zwei zu erringen, der für die K.o.-Runde reichen würde. Österreich empfängt die Färöer Inseln, gegen die sich es 2008 bei einem 1:1 mal eine Blamage historischen Ausmaßes gegeben hat. Doch diesmal sprechen die Quoten eine klare Sprache: Heimsieg 1,1    X 8,5    Auswärtssieg 25,0

Unter Zugzwang steht Portugal in der Gruppe F. Nach holprigem Start liegt das Team nur auf Platz drei, punktgleich mit dem zweitplatzierten Israel. Genau da tritt Portugal am Freitag an und ist klarer Favorit. Heimsieg 6,1    X 3,7    Auswärtssieg 1,5

Profitieren kann Tabellenführer Russland. Die Sbornaja liegt bereits fünf Zähler vor Israel und Portugal und hat mit einem Auswärtsspiel in Nordirland eine lösbare Aufgabe vor der Brust. Heimsieg 6,4    X 3,6    Auswärtssieg 1,5

Zum Spitzenspiel kommt es in der Gruppe G. Bosnien-Herzegowina und Griechenland liegen da mit zehn Punkten gleichauf. Der Sieger kann einen entscheidenden Schritt zur direkten WM-Quali gelingen. Unsere Quoten: Heimsieg 1,9    X 3,2    Auswärtssieg 3,8

Mehr politische als sportliche Spannung steckt im Duell der einstigen Kriegsgegner Kroatien und Serbien (18 Uhr) in Gruppe A. Gast Serbien (Platz drei, vier Punkte) benötigt in Kroatien dringend einen Sieg, um überhaupt noch Chancen auf die WM zu haben. Kroatien liegt gleichauf mit Tabellenführer Belgien (beide zehn Punkte) und ist vor heimischem Publikum Favorit: Heimsieg 1,6    X 3,6    Auswärtssieg 5,1

Die Belgier müssen ebenfalls am Balkan ran, in Mazedonien (20.45 Uhr). Belgien erfreut sich an einem ganzen Stall hoffnungsvollster Jung-Talente, die schon bei der WM 2014 einen großen Auftritt haben dürften. Heimsieg 4,9    X 3,7    Auswärtssieg 1,6

Und noch ein Nachbarschaftsduell steigt in Gruppe A: Auf der Insel empfängt Schottland Wales. Die Quoten sprechen für die Schotten:  Heimsieg 1,7    X 3,4    Auswärtssieg 4,6

Nach zwei Pleiten gegen Rumänien und Ungarn steht die Türkei (drei Punkte) in der Gruppe D bereits mit dem Rücken zur Wand. Ein Sieg in Andorra muss her, sonst gibt’s die WM 2014 nur im TV. Unsere Quoten: Heimsieg 45,0    X 13,0    Auswärtssieg 1,0

Ungarn und Rumänien liegen In der Gruppe D mit neun Zählern auf Rang zwei und drei, ein Unentschieden käme den Türken am gelegendsten. Die Quoten sprechen für eine ausgeglichene Partie: Heimsieg 2,4    X 3,2    Auswärtssieg 2,7

Egal, wie die Türkei, Rumänien und Ungarn auch spielen, Platz eins ist wohl vergeben: An die Niederlande (12 Punkte), die am Freitag in Amsterdam Estland empfangen. Unsere Quoten bei bet90.com: Heimsieg 1,0    X 14,0    Auswärtssieg 45,0

In der Gruppe H liegt England ein wenig überraschend nur auf Platz zwei, zwei Zähler hinter Montenegro. Dort tritt England aber erst am kommenden Dienstag an. Auf dem Weg dorthin liegt San Marino, wo sich die Three Lions am Freitag schon mal warm schießen dürfen. Unsere Quoten: Heimsieg 99,0    X 60,0    Auswärtssieg 1,0

In der gleichen Gruppe treten auch die beiden Gastgeber der EM 2012 gegeneinander an: Polen (5 Punkte) und die Ukraine (2).  Heimsieg 2,1    X 3,2    Auswärtssieg 3,2

*Stand der Quoten (Fr., 10 Uhr)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login with Facebook:
Anmelden